Ein Stotterer als Bibelverkäufer

Ein Stotterer bewirbt sich als Vertreter bei einer Firma, die Bibeln an der Haustür verkauft. Sein Chef gibt ihm zuerst mal nur 10 Bibel mit uns sagt: “Komm wieder, wenn du die verkauft hast” Schon einen halben Tag später kommt er zurück und sagt: “A..Al..Alles verka…kauft” Sein Chef ist überrascht und gibt im 50 Bibeln mit. Nun braucht er immerhin 2 Tage bevor er wieder alle verkauft hat! Sein Chef ist wieder sehr überrascht und gibt ihm 100 Bibeln mit. Aber wieder dauert es nur 3 Tage, da steht er abermals vor dem Chef: “A .. all .. alles verkau .. verkauft, Chef”

Der Chef kann es kaum fassen und fragt ihn ungläubig: “Sag mal, wie machst du das denn nur? Andere verkaufen nicht mal 5 Bibel in einer Woche, und du? Was ist dein Trick?”

Darauf die Antwort: “K-k-kein Trick, Che..Chef, i..i..ich frage d…die Leute nur, ob sie die B..B..Bib..Bibel kaufen wollen..n o..oder o..o..ob ich sie ihn..ihnen vorle..e..lesen soll!”

Advertisements
This entry was posted in Bibelwitze, Lachen mit Gott and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Ein Stotterer als Bibelverkäufer

  1. Pingback: Ein Stotterer als Bibelverkäufer |

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s