Offener Brief an Lr. Dipl.Ing. Dr. Bernhard Tilg

Sehr geehrter Hr. Dipl.-Ing. Dr. Tilg,

Foto: (C) Land Tirol

Foto: (C) Land Tirol

letzte Woche kam es wieder einmal zur Diskussion “Abtreibungen an Tiroler Landeskliniken” aufgrund des angeblichen “Versorgungsengpasses” in unserem Bundesland! VIELEN DANK dafür, dass sie klare Worte gegen diese altbekannten SPÖ Forderungen gefunden haben!

Doch es geht nicht nur darum, zu verhindern, dass an Landeskliniken Abtreibungen vorgenommen werden! Die Aufgabe muss es doch sein, die Unterstützung FÜR Frauen, die ungewollt schwanger sind, massiv auszubauen! Wir leben in einem der reichsten Länder der Erde – und trotzdem werden inoffiziellen Zahlen zufolge 40.000 – 50.000 Kinder pro Jahr abgetrieben. Der Großteil davon aufgrund von sozialen Indikationen (finanzielle Situation der Betroffenen, Karrierewünsche, “Druck” von Umfeld und Gesellschaft, etc.)

Ich bitte Sie – und wir als Kirchengemeinde beten auch für Sie und die Politik in dieser Frage – hier weiter dafür zu sorgen, dass ein Umdenken stattfindet! Es geht nicht darum, Frauen, die abtreiben, zu kriminalisieren sondern sie zu unterstützen und ihnen zu helfen! Als Christen einer evangelikalen Kirchengemeinde in Tirol wollen wir auch speziell FÜR diese Frauen beten (Infos zu diesem Gebetstreffen unter “Gebet für Frauen, die ungewollt schwanger sind” https://www.facebook.com/events/1431124960461185/) !

Danke nochmals für ihre klare Position – bitte weiter so!

Mit freundlichen Grüßen
Scamoni Roman

PS: Hier findet ihr meinen Artikel zur Diskussion: “Abtreibung an der Kinik

Advertisements
This entry was posted in Aus dem Leben gegriffen .... Bookmark the permalink.

2 Responses to Offener Brief an Lr. Dipl.Ing. Dr. Bernhard Tilg

  1. Micha says:

    Hi, schreibst du auch, wenn eine Antwort auf einen deiner offenen Briefe kommt? Das wäre mal ganz interessant.

    • Theolunke says:

      mach ich 🙂 von der TT oder Alexandra Plank hab ich nichts gehört! Dem Bernhard Tilg hab ich den Brief auch direkt als Email geschrieben, da wird, vermute ich, schon was zurückkommen! Werde das auch hier veröffentlichen 😀

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s