Physiker und die Liebe

(c)  Radka Schöne  / pixelio.de

(c) Radka Schöne / pixelio.de

Ein wunderbarer Witz: Ein Christ, ein Jurist und ein Physiker unterhalten sich über die Frage, ob es besser ist, in einer festen Ehe zu leben oder eine Geliebte zu haben! Der Christ überzeugt: “Natürlich ist eine Ehe das Beste, das ist immerhin Gottes Plan für uns Menschen, es gibt Sicherheit und man lebt in geregelten Verhältnissen!”

Der Jurist ist nicht überzeugt: “Nein, mein Lieber, eine Geliebte zu haben ist viel sinnvoller, denn was bei einer eventuellen Scheidung auf Sie zukommt, nein danke!!!”

Darauf der Physiker: “Ihr liegt beide falsch – am Besten ist es, man hat beides! Der Ehefrau sagt man, man ist bei der Geliebten, der Geliebten sagt man, man ist bei der Ehefrau … und nun hat man ganz viel Zeit um ungestört zu studieren, nachzudenken und mathematische und physikalische Probleme zu lösen …”

Advertisements
This entry was posted in Christenwitze. Bookmark the permalink.

One Response to Physiker und die Liebe

  1. Micha says:

    hehe 🙂 Ich glaube das muss ich meinem Bruder (Physik-Student) zeigen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s