Investition in Menschen!

Vor einiger Zeit habe ich ein kleines “Experiment” durchgeführt – 30 Tage lang die Weisheit Salomos aus dem Buch “Prediger” für den Alltag entdecken! Das Thema von “Tag 8” war “Kapitalanlage auf Empfehlung von Salomo” – damals stellte ich das Projekt “kiva.org” vor! Bei diesem genialen Konzept geht es darum, Mikrokredite an Kleinstunternehmer zu gewähren – vielfach aus sehr armen Ländern – die ansonsten nie die Möglichkeit hätten, Geld am “Kapitalmarkt” zu bekommen! Mit diesen Mikrokrediten werden kleine Geschäfte eröffnet oder ausgebaut, wichtige Investitionen getätigt und so in die Zukunft der Familie und der Gemeinschaft investiert!

Meine Kredite

Quelle: Kiva.org

Quelle: Kiva.org

Ich persönlich habe im Zuge des Experiments zwei Kredite zu je 25$ gegeben – einen an Regina aus Ghana, die durch ein kleines Geschäft ihrer Familie ein Einkommen ermöglicht – mit dem Geld konnte sie Investitionen tätigen um in Zukunft auch Fleisch und Wurst zu verkaufen! Den zweiten an Isidro Orlando aus Nicaragua, der als Landwirt das Geld in Pflanzfolie investiert hat, um den Ertrag der Felder zu erhöhen! Von diesen 50$ sind im Moment etwas über 20$ bereits zurückgezahlt – insgesamt liegt die “Ausfallrate” der Kredite bei unter 2% (ein Wert, von dem Banken vermutlich nur träumen können …)

Sobald 25$ wieder zurückgezahlt wurden, kann ich dieses Geld wieder in Menschen investieren! Zinsen gibt es in diesem Fall nicht – aber bei diesen Beträgen ist das wahrhaftig kein großer Verlust! Geld am Sparbuch bringt letztendlich nur den Banken einen Gewinn – auf die Art und Weise, wie es bei Kiva (und anderen Organisationen) läuft, hab ich ein bei weitem besseres Gefühl 🙂

Advertisements
This entry was posted in Aus dem Leben gegriffen .... Bookmark the permalink.

3 Responses to Investition in Menschen!

  1. Micha says:

    Danke, dass du über dieses Projekt nochmal geschrieben hast, sonst wäre es mir vielleicht gar nicht begegnet. Es klingt auf jeden Fall vielversprechender als das neueste Angebot der Bank.

    • Theolunke says:

      Hehe … naja, weißt bei den paar Euronen, die ich so zum Anlegen hätte, sind die Zehntel-Prozent Zinsen der Bank nicht wirklich attraktiv! Und so freut man sich dann halt auch immer, wenn man Updates von “seinen” Kreditnehmern bekommt 😀

  2. Martha says:

    Das ist ja mal ein tolles Projekt.
    Link ist gespeichert. Das schau ich mir mal näher an. Aber es klingt schon sehr interessant. 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s