Vorteil “Zehnten geben”? Ein Spendenwitz …

Quelle: 4teachers.de

Und dann waren da noch die beiden Männer, die nach einem Schiffbruch auf einer einsamen Insel stranden. Winzig klein, eine Palme in der Mitte und sonst nichts. Einer der beiden rennt verzweifelt um die Insel, rudert mit den Armen, heult und schreit um Hilfe – der andere liegt gemütlich unter der Palme und sieht ihm eine Zeit lang zu. Dann sagt er: “Beruhig dich doch, wir werden hier nicht sterben! Ich verdiene 100.000 EUR pro Woche …”
Der andere unterbricht: “WAS NÜTZT DIR DEIN GELD? Du hast es nicht hier, uns selbst wenn, du könntest es nicht essen, könntest dir kein Floß bauen, …”

Darauf der erste unter der Palme: “Mein Freund, lass mich mal ausreden! Ich sagte, ich verdiene 100.000 EUR pro Woche – UND zahle regelmäßig meinen Zehnten in der Kirchengemeinde. Vertrau mir – mein Pastor wird ALLES tun, um mich zu finden :)”

Advertisements
This entry was posted in Christenwitze, Lachen mit Gott and tagged , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Vorteil “Zehnten geben”? Ein Spendenwitz …

  1. Pingback: Vorteil “Zehnten geben”? Ein Spendenwitz … |

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s