Wofür lebst du?

Ich habe auch nicht vor, euch heute hier mit meiner eigenen Weisheit zu langweilen, da mag es viele andere geben, auch hier in diesem Gottesdienst, die mir überlegen sind in Lebenserfahrung oder Weisheit. Nein, ich lade euch ein, mit mir gemeinsam in dieses alte und dabei so aktuelle Buch – die Bibel – zu schauen

Im Buch Prediger im Alten Testament, aus dem ersten Kapitel den Vers 2 schreibt König Salomo, ein weiser König: „Es ist alles sinnlos und bedeutungslos«, sagt der Lehrer, »unnütz und bedeutungslos – ja, es ist alles völlig sinnlos.“

Wie kommt dieser Mann, den wir sogar sprichwörtlich mit “Weisheit” verbinden, zu so einem Urteil? Im Text finden wir drei Gründe, warum alles sinnlos ist:

  1. Weil alles im Kreis verläuft
  2. Weil nichts endgültige Befriedigung schenkt
  3. Weil alles vergänglich ist

Aber warum ist diese Feststellung so wichtig? Kann es nicht sein, dass es einfach so ist – es hat einfach NICHTS einen Sinn über unser Leben hinaus und wir müssen einfach das Beste daraus machen, für uns selbst einen Sinn finden und damit leben (und sterben)?

Ein kurzes Bild, das uns erklärt, WARUM es wichtig ist, ein Ziel zu haben, welches über unser Leben hinaus geht, ist folgendes:

Wenn man zwei Bauarbeiter fragt, was sie da tun, und der eine sagt: „Ich bau hier irgendeine Mauer, keine Ahnung wozu“ – und der zweite sagt: „Ich bin Teil von den Leuten, die am höchsten Gebäude der Welt mit bauen,  ein riesiges Ding, gewaltig, einfach unglaublich – und ich bin mit dabei!“  … wer von den beiden wird mehr Erfüllung in der Arbeit erleben? Mehr Freude? Mehr Begeisterung? Darum geht es auch in unserem Leben, wir brauchen so etwas, für das es sich zu leben lohnt, um das zu erleben!

Aber wofür lohnt es sich dann zu leben – ganz praktisch? 

Wenn der Tod immer das letzte Wort hat, kann unsere Hoffnung nur auf dem liegen, der den Tod besiegt hat: Jesus Christus! Er lädt uns ein, für ihn zu leben, er ist “die Auferstehung und das Leben” (In der Bibel nachzulesen in Johannes 11,25), er gibt uns etwas, für das es sich zu leben lohnt, das Bestand hat über den Tod hinaus! Weil er den Tod besiegt hat!

Was heißt “Für Jesus leben” für dich – was kann es bedeuten? Was heißt es nicht? Ich bin davon überzeugt, dass Jesus uns auch heute herausfordern will, FÜR etwas zu leben. Für die Menschen in deiner Familie. Für deine Nachbarn. Für die Stadt. Für Menschen irgendwo sonst in der Welt! Nächstenliebe zu leben, auf die Umwelt zu achten, von Jesus erzählen – nicht, weil wir uns damit etwas bei Gott VERDIENEN können. Sondern weil das, was wir tun, durch Jesus “Ewigkeitswert” hat, eine Bedeutung, die über den Tod hinaus geht!

Advertisements
This entry was posted in Predigtgedanken. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s